Schau mir in die Augen, Kleines!

Ein Experiment von Amnesty International Polen

Herzen-Sehen wie es besser nicht gehen kann – Danke für dieses Video!

Vor 20 Jahren hat der Psychologe Arthur Aron herausgefunden, dass vier Minuten intensiver Augenkontakt ausreichen, um zwei fremde Menschen einander näher zu bringen.

Amnesty Internacional Polen hat diese Entdeckung aufgegriffen und ein Experiment gestartet. Sie haben Flüchtlinge und Europäer in einer Halle in Berlin sich gegenüber sitzen lassen. Vier Minuten halten sie Augenkontakt und bauen so eine Verbindung zueinander auf.

Das ist ein schönes Experiment und jeder von uns kann es jederzeit und überall anwenden 🙂

 

 

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.